Über uns

Ensemble Eikona Foto: © Paul Leclaire

Schattentheater, Gedichte und Lieder: Wir, das Ensemble Eikona, bewegen uns in analogen Welten. Unser Ziel ist es,auf kleinem Raum intime Welten aus Musik und Theater zu erschaffen und mit dem Genre des Kunstliedes die Zeit anzuhalten. Klaviermusik und klassischer Gesang erschaffen ein zauberhaftes Live-Erlebnis, um in Verbindung mit Figuren- und Objekttheater die Fantasie zu beflügeln und zu inspirieren.

Wir sind Toni Ming Geiger (Klavier), Fabio Lesuisse (Gesang) und Kai Anne Schuhmacher (Regie und Puppenspiel).

Tonis künstlerische Schwerpunkte als Pianist liegen auf dem Lied und der interdisziplinären Arbeit. Er hat zahlreiche internationale Preise gewonnen und verbindet in seinen Arbeiten Epochen, Disziplinen und Kulturen. Musikalische Exzellenz und außergewöhnliche Konzepte sind zentrale Merkmale seiner Tätigkeit. Mehr über Toni: www.tonimingeiger.com

Fabio beschäftigt sich neben seiner regen Tätigkeit auf der Opernbühne intensiv mit genreübergreifenden Projekten. Stets auf der Suche, die Grenzen des klassischen Konzertformats zu erweitern, fühlt er sich sowohl im Opern- und Konzertrepertoire, als auch im Pop- und Musicalbereich zuhause. Engagements führten ihn u.a. ans Theater Aachen, die Oper Dortmund, das Theater Bonn, sowie für zahlreiche Konzertformate nach Belgien, Barcelona und Aix-en-Provence. Mehr über Fabio: www.fabiolesuisse.com

Kai befasst sich mit Theater aller Sparten und ist immer auf der Suche nach neuen Formaten und Cross-Over-Projekten. Besonders die Sparte Figurentheater bildet zur Zeit einen künstlerischen Schwerpunkt in ihrem Schaffen, den sie bisher sowohl als Spielerin als auch als Regisseurin unter anderem am Puppentheater Gera, der Oper Köln und der Landesbühne Oberfranken verwirklichen konnte. Mehr über Kai: www.kaianneschuhmacher.com